Simsalabim: Zaubernuss

*schüchternes* Hallo,

heute darf ich mich mal vorstellen. Ich bin kein Unkraut und darf auch in Mions Garten wachsen. Ich war eines der Ersten neu gepflanzten Gehölze, seit Jahren. Dies war vor fast 2 Jahren, aber ich bin noch nicht viel gewachsen. Ich wachse seeeehhhr langsam. Ich hasse Scheren.

Ich bin ein besonderes Gehölz, ich kann zaubern. Ich bin nämlich eine Zaubernuss. 🙂

Ich zaubere Mion immer ein Lächeln ins Gesicht, wenn ich blühe. Und im Sommer bestaunt Mion meine schönen, großen, flaumigen Blätter. Sie hegt und pflegt mich, ich muss ihr sehr am Herzen liegen. Manchmal macht sie sich sorgen, wenn sich meine Blattspitzen braun färben und es noch nicht Herbst ist. Leider weiß ich auch nicht was das ist?? 😦

Wenn dann Herbst ist, werden meine Blätter bunt. Also in meinem Fall ‚Gelb‘; das ist nicht ganz so spektakulär, aber meine Blüte im Vorfrühling reißt es wieder raus, die ist ‚Rot‘. Und dann strahlt sie mich an, diese Mion und ich werde wie ein Model, bei jedem Besuch fotografiert.

Frozen Hamamelis
ICH ganz schick mit Raureif

 

Dieses Jahr ernte ich eher Besorgnis erregende Blicke, ich habe noch nicht meine Blüten geöffnet, bin dieses Jahr ein wenig spät dran. Der Herbst war sehr trocken. Ich habe nichts gegen Sonne oder warmen Boden, aber der Kampf ums Wasser war hart. Auch wenn ich nahezu alleine stehe. Aber dieser Herr Buchs, der da seit einem dreiviertel Jahr steht, rutscht mir immer mehr auf die Pelle, mit seinen Wurzeln, dass mag ich nicht.

Ich bin eben ein Solist. Ich werden auch mal richtig schön groß; langsam aber sicher und auf jeden Fall dann satte 6 Meter. Ich sollte nie verpflanzt werden müssen, davon erhole ich mich schlecht oder nie. Besser um mich herum alles verpflanzen, was mich scheinbar stört.

Mein zauberhafter botanischer Name ist: Hamamelis und ich gehöre zu der Familie, der Zaubernussgewächse, den Hamamelidaceae. Nein, die Haselnuss gehört nicht zu meiner Familie, sie gehört zu den Birkengewächsen, den Betulaceae.

Ich trage auch keine Nüsse, nur Kapseln mit schwarzen Samen.

Verschiedene Kosmetikfirmen haben sich schon meiner Heilkraft bedient und verarbeiten Teile von mir in allerlei Cremes und Wässerchen. Bestimmt wegen meiner entzündungshemmenden Wirkung…die auch gut bei Hämorriden hilft…

Aber am zauberhaftesten bin ich doch im Garten oder im Park, wo ich ungestört zaubern kann.

Zauberhafte, Grüne Grüße sendet

Die Hamamelis von der MION

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s