Knospig, knospig, knäuschen….

…wer schaut da aus dem Häuschen? Lust mit zu raten? Ich würde mich freuen, wenn ihr nebst Titelbild, die Bewohner dieser Knospigen-Häuschen benennt. In jedem Ding ist Schönheit verborgen – aber nicht jeder vermag sie zu sehen. Autor Unbekannt Viel Spaß beim knobeln wünscht Mion  

Die Kleine Knopfrose

Wächterin Diese Kleine Knopfrose, habe ich einst in meinen Garten eingeladen. Sie nahm die Einladung an und blieb. Tag ein, Tag aus sitzt sie nun neben meinem Gemüsebeet und hält wache. Sie wäscht den Boden von Gift rein. Vielleicht auch von manchem Wortgift, welches über den Zaun, aus Nachbarsgarten, schwabbt. Ihr kennt die Knopfrose unter dem Namen Pimpinelle…

Zitrone vs. Blues

Zitrone vs. Blues, ist Englisch, zu Deutsch heißt diese: Zitrone gegen Trübsinn. Der Frühling macht Pause, draußen ist es kalt. Es regnet, es schneit, es hagelt, es ist windig bis stürmisch. Einfach verdammt ungemütlich. Wir wollen aber keinen Trübsinn blasen, deshalb werden wir aktiv und zaubern uns Lemon Curd (Zitronenaufstrich), nach dem Original Rezept von…

Sauer macht lustig!

Sauer macht lustig! So der schlaue Volksmund. Zitronen sind sauer, ergo sie machen lustig. Nicht nur das, Zitronen machen auch gesund! Erkältungsblues In kalten Winter- oder Frühlingstagen, wenn uns mal wieder eine Erkältung voll im Griff hat, trinken wir eine „Heiße Zitrone“. Aber wieso, trinken wir dieses Heißgetränk. Die Inhaltsstoffe der Zitrone heilen, so unglaublich…

Raritäten: Bitte entfernen!

„Bitte bringen Sie Ihren Garten in einen ordnungsgemäßen Zustand und entfernen Sie das Unkraut.“ So ähnlich klingt es, wenn man schriftlich dazu aufgefordert wird, seinen Garten der gewünschten Norm entsprechen zu gestalten. Ich dachte die Zeiten des Kommunismus sind vorüber. Unkraut in Kleingärten ist, per Gartenordnung, nicht verboten. Es sind lediglich diverse Pflanzen, in Kleingartenanlagen verboten,…

Der Unfall

Ein Unfall, ist ein Fall der nicht eintreten sollte. So wie das Unkraut ein ’nicht‘- Kraut ist, welches nicht existieren sollte. Ausführlich darüber philosophiert, habe ich einst, in diesem Beitrag, hier. Der Fall um den es hier geht, der nicht eintreten sollte, ist jener über die Verbreitung des Persischen Ehrenpreis (Veronica persica). Er war ein botanisches…

Der Frohe Bote

Hallo meine liebe Leserschaft, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, eure Kommentar zu lesen und zu sehen, wie viel Freude ihr beim Rätseln  hattet. Nun soll das Rätselraten ein Ende haben, ich löse auf. Viele lagen richtig. Unser Froher Bote ist der Gämswurz. Auf dem Foto ist die Sorte „Little Leo“, zu Deutsch, kleiner…

Erkenntnis

Hallo, ihr da draußen…kennt ihr mich?  Klar, kennt ihr mich, jedes Kind kennt mich! Ich bin die Große, Schöne, überaus (be)geehrte Sonnenblume. Jeder liebt mich und viele Gärtner säen mich, jährlich neu, aus. Ich bin nämlich nur einjährig, wie man meinem botanischen Namen entnehmen kann: Helianthus anuus. Namenssuche ‚Helianthus‘, heiße ich auch im Englischen, es…

Heirloom #1: Wunderheiler- Wilder Spargel

Spargel, ein Wunderheiler?? Spargel -ein Gemüse-, teils beliebt, teils unbeliebt. Geschmackssache! Dies ist verständlich, aber Heilung, durch den Verzehr eines Gemüses? Ja, dies ist möglich! Spargel Gattungen gibt es übrigens viele, wie Sand am Meer. Unsere Priorität gilt heute dem Gemüsespargel. Wer ihn liebt, dem sei empfohlen weiter zu lesen, aber auch dem Zweifler, lege ich es…

Inkognito: Minimal Invasiver Bodentrupp -#2 Calendula

Calendula officinalis, besser bekannt als Ringelblume oder Ringelrose, ist ein wahre Schönheit unter den Bodentruppen. Sie sieht aber nicht nur gut aus, sie verrichtet auch sehr gute und wertvolle Arbeit und dies nicht nur im Garten. Heute hat sich, meine Freundin Calendula, für uns Zeit genommen, sich einmal näher vorzustellen, als Tochter einer Elfe, namens…

Ewiges Leben

Liebe Leser und Leserinnen, sicherlich kennt Ihr, die heute vorgestellte Pflanze sehr gut aus dem eigenen Garten oder vom Topf auf dem Balkon. Meist bekommt man Ableger geschenkt, weil sie prompt nahezu überall anwachsen, in Mauerritzen, auf Baumscheiben, in Bilderrahmen und so einfach zu pflegen sind, da sie wochenlang ohne frisches Wasser oder Regen auskommen. Gelegentliches…

…ohne Moos nix los…

…Moos ist dem Gärtner, in den meisten Fällen eher ein Dorn im Auge, bzw. auf dem Rasen. Klar, muss das Moos auf dem Rasen entfernt werden, wenn die Priorität auf einem schönen Stück Rasenfläche liegt. Glücklich schätzen kann sich der, der viel Moos hat. Denn das Moos auf dem Rasen kann als natürliches Pflanzenschutzmittel eingesetzt…